Tipps und Tricks rund um die Produkte von Traumhund®

Wer lange etwas von seinem orthopädischen Hundebett von Traumhund® haben möchte, sollte ab und an die Bezüge waschen und regelmäßig die Einlegekissen aufschütteln. In unseren Tipps und Tricks zeigen wir Ihnen, wie schnell und einfach orthopädische Hundebetten von Traumhund® auf- oder abgebaut sind. Laden Sie hier doch gleich zusätzlich unsere Pflegeanleitung als PDF herunter.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aufbau des orthopädischen Hundebettes von Traumhund®

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Abbau des orthopädischen Hundebettes von Traumhund®

How To

Benötigte Zeit: 10 Minuten.

Wie baue ich mein orthopädisches Hundebett ab, um die Bezüge zu waschen?

  1. Umdrehen und kurzen Reißverschluss öffnen

    Bett umdrehen (auf die Oberseite legen) und kurzen Reißverschluss öffnen.

  2. Kissen herausnehmen

    Einlegekissen herausnehmen, gegebenenfalls Inkontinenzbezug abnehmen. Kurzen Reißverschluss wieder schließen.

  3. Seiten stülpen und langen Reißverschluss öffnen

    Alle Seiten des Bettes nach innen stülpen. Anschließend das Bett wieder umdrehen und langen Reißverschluss rundherum öffnen.

  4. Füllkissen herausnehmen

    Alle Füllkissen der Reihe nach herausnehmen, beginnend mit dem langen Füllkissen (Lehne, Rückseite).

  5. Reißverschlüsse schließen und Bezug waschen

    Alle Reißverschlüsse vor dem Waschen schließen. Bezug zusammenlegen und materialgerecht waschen.

Benötigte Zeit: 10 Minuten.

Wie baue ich mein orthopädisches Hundebett auf?

  1. Habe ich alles beisammen?

    Ein Aufbau z.B. nach dem Waschen benötigt: Bettbezug, zwei gleichlange Füllkissen mit geraden Kanten, ein langes Füllkissen mit gerade Kante (Lehne), ein langes Füllkissen mit gebogener Kante (Hörnchen), ein Einlegekissen (rechteckig).

  2. Bezug ausbreiten und langen Reißverschluss öffnen

    Bezug vor sich ausbreiten und den langen Reißverschluss öffnen. Logo suchen und Seite nach außen klappen.

  3. Füllkissen einlegen

    Die Füllkissen einlegen, beginnend mit dem “Hörnchen” (Front), Ecken nach unten zeigend. Die gleichlangen Füllkissen rechts und links in die kurzen Seiten einlegen. Die Lehne in die lange Rückseite einlegen.

  4. Reißverschluss schließen und stülpen

    Langen Reißverschluss rundherum schließen. Alle Seiten nach innen umstülpen, sodass das Logo wieder richtig herum zu sehen ist.

  5. Bett umdrehen und kurzen Reißverschluss öffnen

    Bett umdrehen (auf die Oberseite legen) und kurzen Reißverschluss öffnen.

  6. Kissen einlegen

    Einlegekissen entweder direkt einlegen oder vorher Inkontinenzbezug über Kissen ziehen, dabei Kissen richten und Reißverschluss des Bezugs schließen. Nach Einlegen des Kissens Reißverschluss schließen.

  7. Bett umdrehen und wohlfühlen

    Zum Schluss das Bett auf die Unterseite drehen, reinlegen und wohlfühlen.