|
|
0

Münchner Merkur

Wie auf Wolken schlafen

Wie man sich bettet, so liegt man, heißt es im Volksmund. Nicht nur Menschen, auch Hunde lieben es gemütlich. Bei einigen Vierbeinern gibt es gesundheitliche Gründe, weswegen ein komfortabler Liegeplatz und guter Schlaf wichtig sind.

Geschichten von Erfolgen beginnen oft ähnlich: Aus der Not wird eine Tugend. Das, was man gebraucht hat, gab es bis dahin einfach nicht! So erging es der Gründerin von Traumhund 2009. Ihr Hund hatte Spondylose, eine degenerative Skeletterkrankung, vergleichbar mit Morbus Bechterew beim Menschen: Der Kern der Bandscheiben schrumpft, es kommt zu Verknöcherungen und Versteifungen an der Wirbelsäule.

Spondylose kommt in Schüben. In einer guten Phase vergisst man fast, dass der Hund krank ist. Trotzdem darf er sich nicht überanstrengen und keine Zugluft erwischen. Mitten in der schlechten Phase braucht es eine Schmerztherapie, aber auch eine Unterlage, die die Wirbelsäule konstant entlastet.

Ridgeback auf Hundematte am See

Jetzt Newsletter abonnieren

Bettenhaus Traumhund®

Jetzt noch den Traumhund-Newsletter abonnieren und nichts mehr verpassen.

Unser Weihnachtself Sky hilft beim Packen und wünscht

FROHE WEIHNACHTEN

Ihr Traumhund-Team