|
|

Abendzeitung 02.04.2011

Wie sich Wuff gut bettet

Bis zu 90 Prozent der Hunde großer Rassen leiden laut dem Bundesverband praktizierender Tierärzte an Arthrose. Ein verlängerte Lebenserwartung und vermehrtes Übergewicht werden in den nächsten Jahren voraussichtlich zu einer weiteren Steigerung der Zahl arthrosekranker Hunde führen. Neben einer umfassenden medizinischen Versorgung und der richtigen Ernährung ist auch der richtige Schlafplatz von entscheidender Bedeutung, um die Lebensqualität der Hunde zu verbessern, so Lisa Wurscher vom Bettenhaus Traumhund. In enger Zusammenarbeit mit Hunde-Physiotherapeuten hat die Münchner Firma deshalb orthopädische Hundebetten entwickelt. Eine Füllung aus Visco-Schaum passt sich wie eine Knetmasse an den Körper an und sorgt für eine optimale Druckentlastung.

Traumhund in der Abendzeitung

Was können wir besser machen?

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns kurz anonym Ihre Meinung mitteilen und unsere Fragen beantworten würden und hoffen, dass Sie mit uns und unseren Produkten zufrieden sind.Lassen Sie uns gerne eine Bewertung auf Google da oder auf Trustpilot! Wie sind Sie auf die Marke Traumhund® und unsere Produkte aufmerksam geworden? Was hat Sie letztendlich zu einem Kauf bewogen?
Ridgeback auf Hundematte am See

Jetzt Newsletter abonnieren

Bettenhaus Traumhund®

Jetzt noch den Traumhund-Newsletter abonnieren und nichts mehr verpassen.

Unser Weihnachtself Sky hilft beim Packen und wünscht

FROHE WEIHNACHTEN

Ihr Traumhund-Team