Hermes

Seit Götterbote Hermes sein Geburtsland verlassen hat, geht es mit dem griechischen Staat bergab. Ist möglicherweise nur ein Zufall, aber der pfiffige Mischling ist jedenfalls froh, dass er vom Ägäis-Strand in das gemütliche Wohnzimmer bei Frauchen Brigitte umziehen durfte. Und die konnte er problemlos davon überzeugen, ihr Geld lieber in Traumhund-Betten statt in griechische Staatsanleihen zu stecken. So kommt es, dass Hermes weder zuhause noch an Frauchen´s Arbeitsplatz auf seine bequeme Visco-Unterlage verzichten muss und sich jeden Tag über seinen Return of Invest freuen kann. Fazit: Wenn alle Griechen solche Investments-Genies wären wie Hermes, wäre der Staatsbankrott sicher in weiter Ferne ….

Hermes