Hundebetten für alte Hunde

Orthopädische Hundebetten für alte Hunde erleichtern Ihrem Senior den Alltag, denn alten Hunden geht es nicht anders als alten Menschen: Die Beweglichkeit lässt nach, die Gelenke schmerzen, die Muskulatur baut langsam ab und die Knochen werden porös. Alte Hunde schlafen viel und oft fällt es ihnen sehr schwer, eine bequeme Position in ihrem Hundebett zu finden. Sie drehen und wenden sich, stehen auf, wandern, versuchen es erneut und so weiter und so weiter.

Hundebetten für alte Hunde sollten unbedingt hochwertig gefüllt sein. Herkömmliche Füllungen sind für Hundebetten oft völlig ungeeignet. Sie haben keine Stützkraft und legen sich schnell durch. Gift für die Knochen und Gelenke eines alten Hundes. Hundebetten für alte Hunde sollten den Druck vom Körper nehmen, eine natürliche Schlafposition ermöglichen und für Linderung von Schmerzen sorgen. Ein tiefer Schlaf ist nicht zu unterschätzen. Er stärkt das Immunsystem und verhilft einem alten Hund zu mehr Lebensqualität.

Keine Experimente bei Hundebetten für alte Hunde

Alte Hunde tun sich schwerer, ein neues Hundebett zu akzeptieren, als ein Welpe oder Junghund. Meist sind sie viele Jahre an eine bestimmte Form gewöhnt und möchten nicht mehr experimentieren. Sie als Halter sollten das einfach akzeptieren, wenn sie Ihrem alten Hund ein neues Hundebett kaufen. Schläft er schon immer ohne Rand, entscheiden Sie sich am besten wieder für eine Hundematte oder ein Hundekissen. Kennt er bislang nur Hundebetten mit Rand, dann stellen sie ihm wieder ein sogenanntes Boxbett zu Verfügung.

Füllung und Form

Entscheidend bei der Anschaffung eines neuen Schlafplatzes für einen alten Hund ist die Qualität der Füllung. Spätestens bei einem Hundesenior sollte ein Billigbett endgültig tabu sein. Sie sollten zudem darauf achten, dass sich Ihr Hund in seinem neuen Bett vollständig ausstrecken kann. Es muss also groß genug sein und am besten rechteckig oder quadratisch. Runde und ovale Formen können den Hund in seiner natürlichen Schlafposition einengen – gerade für alte Hunde eine Qual.

Hundebetten für alte Hunde

Orthopädische Hundebetten sind eine lohnende Anschaffung für jeden Hund, sollten aber spätestens bei einem Hund mit Gelenkerkrankungen und einem alten Hund Standard sein. Leider werden mittlerweile auch herkömmlich Füllungen wie Schaumstoffflocken oder Styroporkügelchen oft als orthopädisch angepriesen – und selbst den druckentlastenden Viscoschaum finden Sie auch in schlechter Qualität, mit falschem Härtegrad und zu geringer Stärke. Sammeln Sie also so viele Informationen wie möglich, bevor Sie Ihrem alten Hund ein orthopädisches Hundebett kaufen.