Ihr Warenkorb
keine Produkte

Ein orthopädischer Hundeschlafplatz und sein großes Rudel

Berliner Schnauze, Züricher Eidgenossen, Pariser Mademoiselle,  -  unsere orthopädischen Hundeschlafplätze vereinen Hunde aus ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Luxemburg, Spanien, Italien und sogar aus Paraguay und den USA zu einem großen Traumhund-Rudel. Sie leben in verschiedenen Städten und Ländern, sind klein oder groß, blond, grau, braun oder schwarz, gesund oder krank – und doch haben sie alle eine Gemeinsamkeit: Sie genießen ihren neuen orthopädischen Hundeschlafplatz aus purem Visco-Schaum und freuen sich tierisch über ein völlig neues Schlafgefühl.
 
Firmengründer Victor  -  Unvergessen
 
Der Prinz auf der Erbse: Labrador Victor (23.12.2002 – 03.06.2010) hat stets den blanken Parkettboden einem Hundebett vorgezogen – bis er 2008 den ersten Prototypen eines orthopädischen Visco-Kissens testen durfte und erstaunlicherweise für gut befunden hat. Die Geburtsstunde des Bettenhauses Traumhund.
 
Victor war unser Firmengründer, Cheftester, Star-Modell und Ratgeber. Lediglich mit dem Verkauf hat´s nicht geklappt, weil er sich einfach nicht von seinem großen Vorrat an Schlafplätzen trennen wollte … Victor war schlicht und einfach der beste Hund der Welt. Er hat uns jeden Tag zum Lachen und mit seinem Eigensinn manchmal auch zur Verzweiflung gebracht. Die Lücke, die er hinterlassen hat, lässt sich nicht schließen. Wir werden ihn nie vergessen.
   
Jacob - Junior- Manager
 
Nach fünf Monaten Probezeit als Pflegehund der Tiernothilfe Moldawien hat es Jacob geschafft: Er ist jetzt ein festes Mitglied in unserer Familie und Firma geworden und einfach nicht mehr weg zu denken. Unser Junior hat das Erbe von Firmengründer Victor angetreten. Keine leichte Aufgabe, aber er meistert sie. Seine Vorliebe zum exklusiven Füllmaterial unserer Hundebetten hat ihm bereits den Spitznamen Visco-Schnecke eingebracht. Eine eigene Facebook-Seite hat er natürlich auch schon. Als „Jacob von Traumhund“ freut er sich über ganz viele neue Freunde… Also nochmals ganz offiziell: Herzlich willkommen im Traumhund-Team, lieber Jacob!
   
Flocke - Chefsekretärin
 
Flocke aus Nordrhein-Westfalen ist schon 15 Jahre alt, aber an den Ruhestand denkt die große Dame noch lange nicht. Wenn Herrchen im Büro diktiert, lässt sie es sich keinesfalls nehmen, mit dabei zu sein und jedem Wort zu lauschen. Wie wir aus ihrem engen Umfeld unter dem Siegel der Verschwiegenheit erfahren haben, freut sich die hochbegabte Chefsekretärin manchmal so sehr über Ihren Job, dass sie beim Diktat hin und wieder ein paar Tröpfchen verliert. Sie hat sich deshalb Ihre beiden Traumhund-Matten mit dem schicken Patchwork-Stoff aus der Kollektion Innovativ beziehen lassen. Der ist garantiert wasserdicht und soll auch noch perfekt zur Einrichtung passen. Schön, dass wir helfen konnten.
   
Hermes - Investment-Genie
 
Seit Götterbote Hermes sein Geburtsland verlassen hat, geht es mit dem griechischen Staat bergab. Ist möglicherweise nur ein Zufall, aber der pfiffige Mischling ist jedenfalls froh, dass er vom Ägäis-Strand in das gemütliche Wohnzimmer bei Frauchen Brigitte umziehen durfte. Und die konnte er problemlos davon überzeugen, ihr Geld lieber in Traumhund-Betten statt in griechische Staatsanleihen zu stecken. So kommt es, dass Hermes weder zuhause noch an Frauchen´s Arbeitsplatz auf seine bequeme Visco-Unterlage verzichten muss und sich jeden Tag über seinen Return of Invest freuen kann. Fazit: Wenn alle Griechen solche Investments-Genies wären wie Hermes, wäre der Staatsbankrott sicher in weiter Ferne ….    
   
Kenny - Special Guest
 
Ein Bär hat in einer Traumhund-Galerie eigentlich nichts zu suchen - aber wir finden Kenny aus Kärnten so entzückend, dass wir ihn unseren Kunden einfach nicht vorenthalten wollen. Er hat im Bettenhaus Traumhund wegen eines Visco-Bettchens anfragen lassen. Leider kann es selbst unser härtester Schaum nicht mit seinem Gewicht aufnehmen. Tut uns wirklich leid Kenny, aber wir arbeiten dran … Wer mehr über Kenny aus Österreich erfahren will, findet ihn unter www.kenny-bear.com
   
Shira - Wolfsforscher-Gehilfin
 
Ich bin Shira, eine elf Jahre alte Labrador-Flatcoated-Mix Hündin. Meine Chefin ist Autorin und schreibt Bücher über meine großen, wilden Verwandten und über Hunde wie mich. Sie sagt, sie braucht mich, damit ihr etwas einfällt. Also lege ich mich meist unter ihren Schreibtisch und helfe ihr.
Vor zwei Wochen wurde das Büro meiner Chefin renoviert und Einzug hielt ein Schreibtisch, der sich auf Knopfdruck hebt und senkt. „Wir brauchen das in unserem Alter“, hat die Chefin gesagt. „Wir haben Rücken!“ Also ich weiß nicht, von wem sie spricht. Von mir bestimmt nicht …
Na gut. Manchmal nach längeren Spaziergängen tun mir die Knochen schon mal weh. Dann bin ich froh, wenn ich weich liege. Und jetzt kommt wieder meine Chefin ins Spiel. Sie hat mir zum 11. Geburtstag eine Traumhund-Matte für unter ihren Schreibtisch geschenkt. Ich kann euch sagen, das ist ein echter Traum. Nur beschwert sich jetzt die Autorin, ich würde mit meinem Schnarchen ihre Kreativität stören. Paperlapap … Inzwischen hab ich auch noch ein Traumhund-Kissen erhalten, das mein altes Hundebett im Schlafzimmer ersetzt. Anscheinend gefällt ihr mein Schnarchen doch ganz gut …
Wer mehr über Shira und ihre Chefin erfahren möchte, kann das unter www.elli-radinger.de.
   
Sirius  -  Praktikant
 
Der süße Sirius durfte dank der Tiernothilfe Moldawien nach Deutschland kommen und hat vor seiner Endvermittlung Zwischenstation im Bettenhaus Traumhund gemacht. Wir wollten ihn eigentlich als Praktikant zum Probeliegen einsetzen, doch seine Leidenschaft galt vor allem dem Zerkleinern von (bereits bezahlten) Paketaufklebern - wobei er sich neben Schnelligkeit auch durch akribische Feinarbeit ausgezeichnet hat. Inzwischen hat Siri ein schönes und endgültiges Zuhause gefunden, meldet sich aber noch regelmäßig per Mail (na ja, Herrchen hilft ein klein wenig mit …). 
   
Zeus  -  Adel verpflichtet
 
Der stolze Zeus ist über das Trendmagazin „Dogs“ auf das Bettenhaus Traumhund aufmerksam geworden und konnte sein Frauchen davon überzeugen, dass auch er einen Schlafplatz aus Visco-Schaum haben sollte. Adel verpflichtet nun mal. Inzwischen haben Zeus und seine Menschen auch noch an den kuscheligen Traumhund-Decken Gefallen gefunden und machen es sich zuhause gerne so richtig gemütlich.
   
 
Paul  -  Der Dickkopf
 
Paul aus Osnabrück ist eine Bordeaux-Dogge und somit natürlicherweise dickköpfig. Bei ihm entscheidet nur einer, welcher Schlafplatz angemessen ist  - und das ist er selbst. Wir schätzen uns glücklich, dass ausgerechnet das Bettenhaus Traumhund Paul als Kunden gewinnen konnte. Er hat sich für eine Visco-Matte in dunkelgrün entschieden und scheint damit tatsächlich zufrieden zu sein …
   
Ronja  -  Stillsicher
 
Die hübsche Golden Retriever-Dame Ronja aus Düsseldorf hat Ihr Frauchen gut erzogen: Nach und nach wurden alle herkömmlichen Hundebetten entsorgt und gegen Visco-Kissen aus dem Bettenhaus Traumhund ausgetauscht. Ronjas bevorzugt die Kollektion Traumhund. Auch in ihrem neuen Wohnmobil reist Ronja stilsicher auf einer Visco-Matte.
   
Fluffy  -  Großmaul
 
Schaffe, schaffe, Bällchen sammeln. Als echter Schwabe ist Rottweiler Fluffy sehr kostenbewusst und kann einfach nichts am Wegrand liegen lassen. Somit hat seine Tennisball-Sammlung schon ein beachtliches Ausmaß erreicht – und Fluffy sich mit viel Fleiß zu einem echten Großmaul entwickelt, das problemlos drei Bällchen auf einmal aufnehmen kann. Wie uns sein Herrchen glaubwürdig versichert, handelt es sich bei diesem Bild nicht um eine Fotomontage! Nach dem Training bettet er seine 50 Kilo auf Visco-Schaum und lässt dann auch gerne mal alle Fünfe gerade sein …
   
Yoda -Therapeut
 
Dalmatiner-Senior Yoda ist ein ganz besonderer Hund. Er therapiert Menschen, die Respekt vor großen Hunden haben. Selbst echte Angsthasen, die beim Anblick eines Kollegen die Straßenseite wechseln, streicheln ihn. Wie er das macht, ist sein Geheimnis. Vielleicht liegt es einfach an seinem österreichischen Charme. Weil Yoda Probleme mit seinen Gelenken hat, durfte er sich ein Traumhund-Kissen aussuchen. Der Tipp kam von einem Dalmatiner-Kumpel. Gute Freunde muss man eben haben.   
Traumhunde 01  |  Traumhunde 02Traumhunde 03  |  Traumhunde 04